List of active policies

Name Type User consent
Cookies Other policy Guests
Datenschutzerklärung Privacy policy All users
AGB Site policy All users

Summary

 

Full policy

Diese Seite verwendet ein Cookie namens „MoodleSession“. Es wird erstellt, wenn Sie sich über Login anmelden. Sie müssen dieses Cookie zulassen, um die einzelnen Unterseiten aufrufen zu können. Wenn Sie sich abmelden oder Ihren Webbrowser schließen, wird das Cookie automatisch gelöscht.


Summary

 

Full policy

Dies ist die Datenschutzerklärung („Erklärung“) für die Webseite

www.bankfachklasse.de,

die von

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH,
Abraham-Lincoln-Straße 46, 65189 Wiesbaden,
springergabler-service@springernature.com

(im Folgenden: wir, uns und unser) betrieben und bereitgestellt wird. Wir verarbeiten die über diese Webseite erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich wie in dieser Erklärung niedergelegt. Weiter unten erfahren Sie, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, zu welchen Zwecken sie verarbeitet werden, mit wem sie geteilt werden und welche Kontroll- und Informationsrechte Ihnen ggf. zustehen.

I. Zusammenfassung unserer Verarbeitungsaktivitäten

In der nachfolgenden Zusammenfassung werden Ihnen die Verarbeitungsaktivitäten auf unserer Webseite kurz dargestellt. Nähere Informationen dazu finden Sie in den ausgewiesenen Abschnitten weiter unten.

  • Falls Sie unsere Webseite zu informatorischen Zwecken besuchen, ohne dabei ein Benutzerkonto einzurichten, werden nur begrenzt personenbezogene Daten verarbeitet, um Ihnen die Webseite anzuzeigen (siehe unter III).
  • Falls Sie sich für eine unserer Leistungen (z. B. eLearning, Newsforum) registrieren, werden in diesem Rahmen weitere personenbezogene Daten verarbeitet (siehe unter IV und V).
  • Des Weiteren werden Ihre personenbezogenen Daten für interessante Werbung für unsere Leistungen und Produkte (siehe unter VII) sowie für die statistische Analyse zur Verbesserung unserer Webseite (siehe unter VIII) verwendet. Zusätzlich steigern wir Ihr Nutzungserlebnis durch Inhalte Dritter (siehe unter IX).
  • Ggf. werden Ihre personenbezogenen Daten Dritten offengelegt (siehe unter X).
  • Wir haben angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen (siehe XII) und speichern diese nur solange wie nötig (siehe unter XIII).
  • Je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls, stehen Ihnen ggf. bestimmte Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu (siehe unter XIV).

II. Begriffsbestimmungen

  • Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine lebende Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch die Zuordnung zu einer Kennung, wie etwa einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten oder einer Online-Kennung.
  • Verarbeitung ist jeder Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, die Offenlegung oder jede sonstige Art der Nutzung.

III. Nutzung der Webseite zu informatorischen Zwecken

Falls Sie unsere Webseite zu informativen Zwecken besuchen, also ohne sich für eine der von uns angebotenen, unter IV aufgeführten Leistungen anzumelden und ohne uns personenbezogene Daten auf andere Weise bereitzustellen, erheben wir ggf. automatisch ergänzende Informationen über Sie, die nur in begrenzten Fällen personenbezogene Daten enthalten und von unserem Server automatisch erfasst werden, wie etwa:

  • Gerätetyp, -name und Ihre Bildschirmauflösung;
  • Angaben zu Ihrer Browserversion;
  • Angaben zu Ihrem Betriebssystem, einschließlich zu Ihren Spracheinstellungen;
  • Datum und Zeitpunkt Ihrer Anfragen;
  • Inhalte Ihrer Anfragen

Wir nutzen diese Informationen lediglich dazu, Ihnen unsere Leistungen effektiv anbieten zu können (z. B. durch die Anpassung unserer Webseite an die Bedürfnisse Ihres Geräts oder dadurch, Ihnen zu erlauben, sich auf unserer Webseite einzuloggen) und umfassende demographische Daten zur Erstellung einer anonymisierten Statistik über die Nutzung unserer Webseite zu erstellen.

Wir benötigen die automatisch erhobenen personenbezogenen Daten für die Bereitstellung unserer Webseite (Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO) sowie für unser berechtigtes Interesse, die Stabilität und Sicherheit der Webseite zu gewährleisten (Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO).

Automatisch erhobene personenbezogene Daten werden 1 Monat gespeichert und anschließend ordnungsgemäß gelöscht.

IV. Anmeldung zu unseren Leistungen

Unsere Webseite bietet u. a. eLearning, ein Newsforum, Zugriff auf und Download von Inhalten (z. B. Zeitschriftenartikel) und die Verwaltung des persönlichen Wissensarchivs (z. B. Dashboard, Lesezeichenfunktion, Bearbeitungsstatus und -erfolg von Aktivitäten und Kursen). Um die o. g. Leistungen nutzen zu können, müssen Sie ein Benutzerkonto anlegen (auch „Registrierung“) und Abonnent*in der Bankfachklasse sein.

Ihr Benutzerkonto wird auf Anfrage an sebastian.degenhardt@springernature.com manuell in der Lernplattform „Moodle“ angelegt. Hierbei erfolgt eine Überprüfung, ob Sie Abonnent*in der Bankfachklasse sind. Die Moodle-Instanz wird vom Dienstleister

eLeDia – e-Learning im Dialog GmbH,
Mahlower Straße 23/24,
D-12049 Berlin,

gehostet und supportet.

Für die Registrierung verarbeiten wir mindestens:

  • Angaben, die bei der Anmeldung gemacht werden (i. d. R. Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort, Ihren Nutzer- sowie Klarnamen und Ihre Bankfachklasse-Abonnementdaten sowie Ihren Bankfachklasse-Abonnementstatus)
  • Informationen beim Einloggen in das Benutzerkonto (z. B. Nutzername und Passwortangaben)

Cookies: Diese Seite verwendet ein Cookie namens „MoodleSession“. Sie müssen dieses Cookie zulassen, um die einzelnen Unterseiten aufrufen zu können. Wenn Sie sich abmelden oder Ihren Webbrowser schließen, wird das Cookie automatisch gelöscht.

Abhängig von der Art der von Ihnen ausgewählten Leistungen können weitere Angaben erforderlich sein. Die für die Erbringung der Leistung erforderlichen Informationen sind entsprechend gekennzeichnet. Alle weiteren Angaben erfolgen freiwillig.

Wir verarbeiten die von Ihnen gemachten personenbezogenen Angaben zu folgenden Zwecken:

  • Identifizierung Ihrer Person beim Einloggen;
  • Bereitstellung der Leistungen und Informationen, die über die Webseite angeboten werden oder die Sie anfordern;
  • Bearbeitungsstatus und -erfolg von Aktivitäten und Kursen
  • Verwaltung Ihres Benutzerkontos;
  • Kommunikation mit Ihnen;
  • ggf. (verhaltensbasierte) Werbung und Profiling

Die Rechtsgrundlage hierfür bildet Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der verhaltensbasierten Werbung und des Profilings erfolgt aufgrund des berechtigten Interesses, Ihr Nutzungserlebnis zu steigern, Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Wir verarbeiten die von Ihnen im Rahmen der Anmeldung bereitgestellten personenbezogenen Daten und Kontaktdaten, um Sie direkt über unsere weiteren Produkte und Leistungen zu informieren. Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für das Bewerben von verwandten Produkten und Leistungen im Wege der Direktwerbung stellt für uns als Anbieter dieser Webseite ein berechtigtes Interesse dar, Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung jederzeit widersprechen. Wir werden dann von einer weiteren Verarbeitung zu solchen Zwecken absehen. Ihren Widerspruch können Sie uns wie folgt zukommen lassen: springergabler-service@springernature.com.

Sofern keine Ausnahmen innerhalb der weiter unten genannten Leistungen greifen, werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie Sie Ihr Benutzerkonto verwenden. Nach Löschung Ihres Kontos werden Ihre personenbezogenen Daten mit der nächsten regulären Datenbereinigung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder das Erfordernis Ihrer personenbezogenen Daten für rechtliche Schritte wegen Fehlverhaltens bei der Leistungsnutzung oder bei Zahlungsproblemen kann dazu führen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten länger speichern. In einem solchen Fall werden wir Sie dementsprechend informieren.

Demo-Nutzer: Wenn Sie nicht eingeloggt sind, finden Sie auf der Startseite Demo-Kurse. Beim Ansehen dieser Demo-Kurse werden Sie in den Status eines Demo-Nutzers versetzt, ohne sich anmelden zu müssen. Sie können dann diese Kurse ansehen und an Aktivitäten teilnehmen. Dabei werden nur die zur Nutzung notwendigen Daten (siehe III) erhoben. Sie müssen keine persönlichen Angaben machen.

V. Newsforum

Nach der Anmeldung durch uns sind Sie automatisch in den Kurs „Hilfe und Unterstützung“ eingeschrieben. Über das darin enthaltene Newsforum werden wir Sie zum Beispiel über das Erscheinen neuer Bankfachklasse-Ausgabe auf der Plattform informieren. Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Sie können das Newsforum im Kurs „Hilfe und Unterstützung“ abbestellen, indem Sie darin auf das Zahnradsymbol (Aktionsmenü) und in der Folge auf „Ich möchte das Forum abbestellen“ klicken.

VI. Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nicht für automatisierte Entscheidungsfindungen, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen.

VII. Online-Werbung

Diese Webseite präsentiert Ihnen Werbung. Die Werbung ist gekennzeichnet, z. B. mit „In eigener Sache“ oder „Premium Partner“. In diesem Zusammenhang erheben wir statistische Informationen über Sie. Diese Verarbeitung beruht auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO und stellt unser berechtigtes Interesse an der Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und der Bewerbung unserer Produkte und Leistungen dar.

VIII. Informationen zur Analyse

Für unsere statistischen Analysen verwenden wir Moodle-eigene Analysetools, die Daten über die Nutzung dieser Seite sammeln. Die Analysedienste sammeln Informationen, wie etwa

  • Angaben zu Gerät und Browser (Gerätetyp, Betriebssystem, Browserversion);
  • IP Adresse;
  • Angesehene Websites, URL click stream (Reihenfolge, in der die Seiten angesehen wurden);
  • Geographischer Standort;
  • Datum und Zeitpunkt des Website-Besuchs;
  • Referenzseite, Anwendung oder Dienst;

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse der Auswertung des Datenverkehrs auf unserer Webseite zur Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und zur allgemeinen Optimierung der Webseite.

Die Auswertung der Aktivitäten der Lernenden findet ausschließlich über anonymisierte Statistiken statt, personenbezogene Daten werden für diese Auswertungen nicht verarbeitet.

IX. Inhalte Dritter

Diese Webseite umfasst ggf. Links zu Webseiten Dritter. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt und die Datenverarbeitung auf den entsprechenden Webseiten Dritter. Informationen zur Datenverarbeitung auf den entsprechenden Webseiten finden Sie in der Datenschutzerklärung der entsprechenden Webseiten.

X. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden zu den oben genannten Zwecken folgendem Dritten offengelegt:

Springer Nature Customer Service Center GmbH (SNCSC),
Tiergartenstraße 15-17,
D-69121 Heidelberg.

Des Weiteren unterstützt uns der Auftragnehmer SNCSC bei der Erbringung unserer Leistungen.

Die Rechtsgrundlage für diese Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten sind Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b und f DSGVO. Wir verfolgen mit ihr unser berechtigtes Interesse der Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und der Optimierung unserer Leistungen. Ihre personenbezogenen Daten werden ggf. folgenden Auftragnehmern offengelegt, die uns bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen:

eLeDia – e-Learning im Dialog GmbH,
Mahlower Straße 23/24,
D-12049 Berlin.

Wir geben ggf. anonyme aggregierte Statistiken über die Nutzer unserer Webseiten weiter, um potenziellen Partnern, Werbenden oder anderen seriösen Dritten unsere Dienste beschreiben zu können sowie zur Erfüllung anderer legaler Zwecke. Diese Statistiken umfassen aber keine personenbezogenen Daten.

Im Falle einer Umstrukturierung oder eines Verkaufs unseres Unternehmens an einen Dritten ist die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Einklang mit geltendem Recht an die umstrukturierte Gesellschaft oder den Dritten möglich.

Falls wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind (etwa aufgrund geltenden Rechts oder einer gerichtlichen Verfügung), können wie Ihre personenbezogenen Daten offenlegen.

XI. Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten

Wir übermitteln keine Daten in Staaten außerhalb des EWR.

XII. Sicherheit

Wir verfügen über angemessene, modernste Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten vor Verlust, Zweckentfremdung und Veränderung zu schützen. So werden etwa unsere Sicherheitsrichtlinien und Datenschutzerklärungen regelmäßig überprüft und bei Bedarf verbessert. Zudem haben nur befugte Mitarbeiter Zugriff auf personenbezogene Daten. Obwohl wir nicht gewährleisten oder garantieren können, dass es nie zu Verlust, einer Zweckentfremdung oder Veränderung von Daten kommen wird, tun wir alles in unserer Macht Stehende, um dies zu verhindern.

Bitte bedenken Sie, dass eine Datenübermittlung über das Internet nie vollkommen sicher ist. Die Sicherheit der auf unserer Webseite eingegebenen Daten können wir während der Übermittlung über das Internet nicht garantieren. Dies geschieht auf Ihr eigenes Risiko.

XIII. Speicherfristen

Unser Ziel ist es, Ihre personenbezogenen Daten nur im geringstmöglichen Umfang zu verarbeiten. Sind in dieser Erklärung keine genauen Speicherfristen angegeben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie sie für die Erfüllung des Zweckes, für die sie ursprünglich erhoben wurden, nötig sind und – falls zutreffend – solange wie gesetzlich vorgeschrieben.

XIV. Ihre Rechte

Sie haben, je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls, folgende Datenschutzrechte:

  • Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und/oder Kopien dieser Daten zu verlangen. Dies schließt Auskünfte über den Zweck der Nutzung, die Kategorie der genutzten Daten, deren Empfänger und Zugriffsberechtigte sowie, falls möglich, die geplante Dauer der Datenspeicherung oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, ein;
  • die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit deren Nutzung datenschutzrechtlich unzulässig ist, insbesondere, weil
    1. die Daten unvollständig oder unrichtig sind,
    2. sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden nicht mehr notwendig sind,
    3. die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte widerrufen wurde, oder
    4. Sie erfolgreich von einem Widerspruchsrecht zur Datenverarbeitung Gebrauch gemacht haben.

In Fällen, in denen die Daten von dritten Parteien verarbeitet werden, werden wir Ihre Anträge auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung an diese dritten Parteien weiterleiten, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden;

  • die Einwilligung zu verweigern oder – ohne Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen – Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen;
  • nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt;
  • die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln; Sie haben gegebenenfalls auch das Recht zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist;
  • rechtliche Maßnahmen zu ergreifen oder die zuständigen Aufsichtsbehörden anzurufen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte infolge einer nicht im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben stehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden.

Zusätzlich hierzu steht Ihnen das Recht zu, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen:

  • sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeiten oder
  • sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen verarbeiten und Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Sie können

  1. die oben genannten Rechte ausüben oder
  2. Fragen stellen oder
  3. Beschwerde gegen die durch uns erfolgende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, indem Sie uns, wie weiter unten angegeben, kontaktieren.

XV. Kontakt

Fragen, Bedenken oder Kommentare zu dieser Datenschutzerklärung bzw. Anfragen zu Ihren personenbezogenen Daten können Sie gerne per E-Mail an unseren Konzerndatenschutzbeauftragten richten. Unseren Konzerndatenschutzbeauftragten erreichen Sie unter dataprotection@springer.com.

Die Informationen, die Sie uns bei Ihrer Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen (Springer Nature Customer Service Center GmbH, Tiergartenstraße 15-17, 69121 Heidelberg, E-Mail-Adresse: springergabler-service@springernature.com) werden nur verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Sie werden im Anschluss daran unverzüglich gelöscht. Alternativ dazu schränken wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend der gesetzlichen Vorschriften zu Aufbewahrungspflichten ein.

XVI. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung entsprechend der Aktualisierung unserer Webseite jeweils zu ändern. Angemeldete Nutzer*innen müssen diesen Änderungen jeweils zustimmen, um die Website weiterhin nutzen zu können. Nicht-angemeldete Nutzer*innen dieser Website bitten wir, die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung zu beachten. Sie finden Sie jeweils am Fuß einer Seite unter „Datenschutzerklärung“.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt aktualisiert am 12.05.2020.


AGB

Summary

 

Full policy

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Plattform

„www.bankfachklasse.de“,

ein Angebot der

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH,
Abraham-Lincoln-Straße 46,
65189 Wiesbaden;

Telefon: 0800-777 30 55,
Fax: 06221-345 42 29,
E-Mail: springergabler-service@springer.com („Springer“).

Präambel

Springer stellt den Abonnenten der Zeitschrift „Bankfachklasse“ auf der eLearning-Plattform „bankfachklasse.de“ sowohl die Digitalausgaben der Zeitschrift „Bankfachklasse“ als auch Lerninhalte wie Praxisfälle, Fachartikel und Übungsaufgaben zur Verfügung.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Rechte und Pflichten der Parteien bezüglich des Zugangs zu diesen Produkten (nachfolgend als „Produkte“ oder „Inhalte“ bezeichnet) und die Nutzung der Produkte, wenn und soweit die Bestimmungen des jeweiligen Lizenzvertrages zwischen Springer und dem Nutzer für das jeweilige elektronische Produkt keine abweichenden Regelungen enthalten. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Nachfolgenden „AGB“) gelten für sämtliche im und über die Plattform „www.bankfachklasse.de“ (im Folgenden auch als die „Plattform“ bezeichnet) und dessen Unterseiten angebotenen und erbrachten Leistungen. Die nachfolgenden AGB gelten ausschließlich. Abweichende Vertragsbedingungen des Nutzers gelten nur, wenn sie von Springer bestätigt wurden.

Kunde: „Kunde“ im Sinne dieser AGB ist derjenige, der mit Springer einen Vertrag gemäß AGB schließt. Der Kunde ist im Falle eines Einzelabonnements der Zeitschrift „Bankfachklasse“ selbst zur Nutzung berechtigt bzw. benennt einen Nutzer. Der Kunde eines Abonnements mit Mehrplatzlizenz kann „autorisierte Nutzer“ bis zu einer Anzahl benennen, die der Anzahl der erworbenen Lizenzen entspricht.

Autorisierter Nutzer: „Autorisierte Nutzer“ im Sinne dieser AGB sind Personen, die der Kunde (im Falle eines Abonnements mit Mehrplatzlizenz) gegenüber Springer benennt und als zur Nutzung des Produkts berechtigt erklärt. Autorisierte Nutzer können Angestellte und Auszubildende des Kunden sein, aber auch ein unabhängiger Auftragnehmer oder zeitweiliger Angestellter, der im Namen des Kunden tätig ist.

1. Leistungen

Springer stellt mit „www.bankfachklasse.de“ eine eLearning-Plattform zur Verfügung, auf der einerseits die aktuelle Digitalausgabe der Zeitschrift „Bankfachklasse“ wie auch die Ausgaben aus den vergangenen Jahren eingesehen werden können. Andererseits bereitet Springer auf der Plattform Lerninhalte wie Praxisfälle und Fachartikel aus den Rubriken Bankwirtschaft, Rechnungswesen sowie Wirtschafts- und Sozialkunde sowie Übungsaufgaben und Methodentrainings auf. Die Inhalte werden autorisierten Nutzern der Plattform nach Maßgabe dieser AGB zur Verfügung gestellt.

2. Identifizierung, Registrierung, Zugang zur Plattform, Zugangsdaten

2.1 Identifizierung; Registrierung

Mit Ausnahme allgemein gehaltener Informationen oder temporär frei verfügbarer Inhalte ist der Zugang zur Plattform auf Kunden/autorisierte Nutzer beschränkt.

2.2 Zugang zur Plattform, Gebrauch der Zugangsdaten

2.2.1 Der Kunde/autorisierte Nutzer erhält Zugang zu den geschlossenen Bereichen der Plattform „www.bankfachklasse.de“ und seinen Leistungen, indem er unter Angabe seines Vor- und Nachnamens, seiner Mailadresse und seiner Abonnementnummer Sebastian Degenhardt (sebastian.degenhardt@springernature.com) kontaktiert und um die Anlegung eines Nutzeraccounts bittet. Ist der Kunde eine juristische Person, die den Zugang zur Plattform für autorisierte Nutzer beantragen möchte, so müssen die Vor- und Nachnamen sowie Mailadressen der autorisierten Nutzer zusammen mit der Abonnementnummer an die o.g. Mailadresse gesendet werden. Nach Prüfung der Daten wird Springer für den Kunden oder für die von ihm autorisierten Nutzer einen Account anlegen und die Zugangsdaten an die angegebene Mailadresse senden.

2.2.2 Die zugewiesenen Zugangsdaten sind – wie auch die zur Verfügung gestellten Leistungen selbst – ausschließlich für die persönliche Nutzung durch den betreffenden Kunden/autorisierten Nutzer bestimmt und dürfen nicht an Dritte, auch nicht an Familienangehörige oder Kollegen, weitergeben werden. Der Kunde/autorisierte Nutzer haftet ferner auch gegenüber Springer für alle Folgen der Drittnutzung, sofern der Missbrauch der Zugangsdaten von ihm zu vertreten ist. Zu vertreten hat der Kunde/autorisierte Nutzer den Missbrauch insbesondere bereits, wenn er die unbefugte Nutzung der Zugangsdaten auch nur fahrlässig ermöglich hat. Die Haftung endet erst, wenn der Kunde/autorisierte Nutzer Springer über die unberechtigte Nutzung informiert und, falls erforderlich, das Passwort geändert hat.

2.3 Ende und Entziehung der Zugangsberechtigung

Springer behält es sich vor, den Zugang des Kunden/autorisierten Nutzers bei Verstößen gegen diese AGB, insbesondere wegen

  • falscher Angaben bei der Anmeldung,
  • unbefugter Weitergabe der Zugangsdaten, insbesondere des Passwortes, und/oder
  • Missbrauchs der Dienste der Plattform „www.bankfachklasse.de“,

ohne Angabe von Gründen zeitweilig oder dauerhaft zu sperren und/oder dem Kunden/autorisierten Nutzer den Zugang mit sofortiger Wirkung oder mit im Ermessen von Springer stehender Frist endgültig zu entziehen und das Vertragsverhältnis außerordentlich und fristlos zu kündigen.

3. Vertragslaufzeit und Kündigung

Die Laufzeit der Nutzung der Plattform richtet sich nach der Laufzeit des Abonnementvertrages, den der Kunde mit Springer über die Zeitschrift „Bankfachklasse“ geschlossen hat.

4. Rechte an Inhalten

4.1 Die Inhalte der Plattform, also insbesondere Beiträge, Fachartikel und -zeitschriften, Fotos, Videos etc. sind urheber- oder leistungsschutzrechtlich geschützt. Der Kunde/autorisierte Nutzer ist berechtigt, ausschließlich für eigene Zwecke die zur vertragsgemäßen Verwendung der Inhalte erforderlichen Vervielfältigungshandlungen vorzunehmen, für eigene Zwecke Recherchen durchzuführen und von den Inhalten eine Auswahl der Dateien in den Arbeitsspeicher seines Endgeräts zu kopieren. Der Kunde/autorisierte Nutzer darf weiterhin – als einfaches, nicht übertragbares und nicht unterlizenzierbares Recht ausschließlich zum eigenen Gebrauch zu Recherche- und Fortbildungszwecken – die Inhalte einmal dauerhaft abspeichern und jeweils ein weiteres Vervielfältigungsstück herstellen, indem er den Inhalt ausdruckt (Download und Ausdruck).

4.2 Weitere Rechte werden dem Kunden/autorisierten Nutzer an den Inhalten nicht gewährt. Der Kunde/autorisierte Nutzer ist insbesondere nicht berechtigt, Inhalte jenseits der gesetzlichen oder durch Ziffer 4.1 statuierten Erlaubnistatbestände zu vervielfältigen, zu verbreiten, vorzuführen, öffentlich zugänglich zu machen oder zu senden und/oder Bearbeitungen der Inhalte zu veröffentlichen oder zu verwerten. Dies betrifft vor allem das Einräumen von Zugängen für Dritte auf die abgespeicherten Inhalte, das Einspeisen der Inhalte in ein Netzwerk (Internet, Intranet etc.) sowie die gewerbliche oder im Rahmen einer selbstständigen Tätigkeit erfolgende Informationsvermittlung gegenüber Dritten.

5. Haftung

5.1 Springer haftet für Schäden des Kunden/autorisierten Nutzers, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden, die Folge des Nichtvorhandenseins einer garantierten Beschaffenheit des Leistungsgegenstandes sind, die auf einer schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (sogenannte Kardinalpflichten) beruhen, die Folge einer schuldhaften Verletzung der Gesundheit, des Körpers oder des Lebens sind oder für die eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz vorgesehen ist, nach den gesetzlichen Bestimmungen.

5.2 Kardinalpflichten sind solche vertraglichen Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf und deren Verletzung auf der anderen Seite die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet.

5.3 Bei Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftung – soweit der Schaden lediglich auf leichter Fahrlässigkeit beruht und nicht Leib, Leben oder Gesundheit betrifft – beschränkt auf solche Schäden, mit deren Entstehung im Rahmen der Erbringung von Leistungen wie der vertragsgegenständlichen Leistungen typischerweise und vorhersehbarerweise gerechnet werden muss.

5.4 Im Übrigen ist die Haftung – gleich aus welchem Rechtsgrund – sowohl des Springers als auch seiner Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen.

6. Datenschutz

Springer verwendet die Daten des Kunden/autorisierten Nutzers nur für die Zwecke der Vertragserfüllung und behandelt sie vertraulich. Alle Informationen zu Thema Datenschutz finden sich in der Datenschutzerklärung.

7. Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

7.1 Springer behält es sich vor, die AGB jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern. Die neuen AGB werden dem Kunden per E-Mail übermittelt. Die neuen AGB gelten als vereinbart, wenn der Kunde ihrer Geltung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der E-Mail widerspricht. Der Widerspruch bedarf der Textform. Springer wird den Kunden in der E-Mail auf die Widerspruchsmöglichkeit, die Frist und die Folgen der Untätigkeit des Kunden gesondert hinweisen. Widerspricht der Kunde, hat jede Partei das Recht, die betreffende Vereinbarung durch Kündigung mit sofortiger Wirkung zu beenden.

7.2 Die Möglichkeit der Änderung der AGB besteht aber weder für Änderungen, die Inhalt und Umfang der für den jeweiligen Kunden bestehenden Kernnutzungsmöglichkeiten der Plattform zum Nachteil des Kunden einschränken, noch für die Einführung von neuen, bisher nicht in den AGB angelegten Verpflichtungen für den Kunden.

8. Kundenservice, Beschwerden

8.1 Bitte kontaktieren Sie bei Fragen unseren Kundenservice:

Springer Nature Costumer Service GmbH (SNCSC)
Tiergartenstraße 15-17
69121 Heidelberg

Telefon: +49 (0)6221. 345-4303
Fax: +49 (0)6221. 345-4229
E-mail: springergabler-service@springer.com

8.2 Beschwerden: Die EU-Kommission hat eine Onlineplattform für die außergerichtliche Streitschlichtung zwischen Verbrauchern und Unternehmern eingerichtet. Dadurch können Verbraucher Streitigkeiten im Zusammenhang mit Onlinebestellungen zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts klären. Die Plattform ist unter folgendem externen Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

8.3 Außergerichtliche Streitbeilegung: Springer nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

9. Schlussbestimmungen

9.1 Auf die Vertragsverhältnisse mit dem Kunden sowie auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und ihre Auslegung findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendung des deutschen Internationalen Privatrechts sowie des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

9.2 Ist der Kunde ein Verbraucher, sind darüber hinaus die zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen anwendbar, die in dem Staat gelten, in denen der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, sofern diese dem Kunden einen weitergehenden Schutz bieten.

9.3 Ist der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, oder hat der Kunde keinen ständigen Wohnsitz im Inland, so ist der Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag Berlin. Ist der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder hat der Kunde keinen ständigen Wohnsitz im Inland, so ist auch der Erfüllungsort für alle sich aus den Vertragsverhältnissen mit dem Kunden ergebenden Rechte und Pflichten Berlin.

9.4 Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam und/oder undurchsetzbar, so bleibt die Gültigkeit der Bedingungen im Übrigen unberührt. Unwirksame und/oder undurchsetzbare Bestimmungen werden im Wege der ergänzenden Vertragsauslegung durch eine wirksame und durchsetzbare Bestimmung ersetzt, die unter Berücksichtigung der Interessenlage beider Parteien zur Erreichung des gewünschten wirtschaftlichen Zwecks am ehesten geeignet sind. Entsprechendes gilt für die Ausfüllung von Lücken in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Sätze 2 und 3 dieser Ziffer 9.3 gelten nicht, wenn der Kunde Verbraucher im Sinne von § 13 BGB ist.